Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung am Studienkolleg

Wenn ihre Hochschulzugangsberechtigung – das Abitur im Heimatland – in Deutschland nicht voll anerkannt ist, müssen Studienbewerber*innen ein Jahr lang ein Studienkolleg oder einen zweijährigen Sonderlehrgang in Deutschland besuchen.

Um einen Platz zu bekommen, muss man sich zuerst an den Schulen bewerben und dann eine Aufnahmeprüfung in Deutsch (ca. Niveau C1) und häufig auch in Mathematik ablegen.

Weitere Informationen zu den Studienkollegs und Modelltests sind im Internet erhältlich:

 

Die begrenzten Plätze an den staatlichen Studienkollegs werden nur an die besten Absolvent*innen der Aufnahmeprüfung vergeben. Die Bewerber*innen sollten deshalb sowohl über gute Deutsch- als auch Mathematikkenntnisse verfügen.

Zur Vorbereitung bietet bibis in Kooperation mit dem Bundesprogramm Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule einen Intensivkurs an. Der Kurs beinhaltet 58 Unterrichtsstunden zur Auffrischung der Mathematikkenntnisse und weitere 22 Unterrichtsstunden für das gezielte Training auf die Deutschprüfung.

 

Der Kurs umfasst insgesamt 80 Unterrichtsstunden.

Der Unterricht findet montags bis freitags von 13:30 bis 17:00 Uhr bei bibis statt.

Der Kurs kostet € 570,00, zahlbar bis 14 Tage vor Kursbeginn. Sie können sich dazu online über unser Anfrageformular anmelden.

 

Termine 2020

 

  •  04. bis 29.05.20
  •  02. bis 27.11.20

 

 Wenn Sie diese Informationen ausdrucken oder speichern wollen, empfehlen wir Ihnen den Download unserer Broschüre als PDF.